brandaktuell

seit gestern, 30.6. ist mein kunststreich verschwunden, abgeräumt, von vermutlich den stadtreinigern.  der drei tage währende dauerregen hat die fragilen pappmachékörper so aufgeweicht, dass sie nur noch schlapp herunterhängen konnten und keine rettung mehr möglich war.
das unbefragte abräumen hat mich zwar betrübt aber auch gleichzeitig erlöst.

und da jedem ende der zauber eines neuanfangs innewohnt möchte ich hier schon mal sagen:

ich arbeite an +ballonce.com? 2+
aller voraussicht nach werde ich diesen kunststreich am 3.9.2017 an den wasserspeiern installieren.
thema auch diesesmal:
der ungleich verteilte reichtum in einer neoliberalen welt, die - weitgehend unsichtbar - von oligarchien gelenkt wird

+ballonce.com?+

.... denn sie wissen was sie tun ....

am 25.6.2017 um 13:00,- an den wasserspeiern auf dem königsplatz kassel - startet der kunststreich  +ballonce.com?+

 
ein platz mit phallisch anmutenden, im kreis aufgestellten 36 wasserspeiern - eine ortsgestaltung, die etwas nahe legt ... etwas, das aus dem naheliegenden heraus weiterentwickelt werden will, eine geschichte zu erzählen.
eine geschichte, die sich reicher symbolsprache bedient, die auch im vorbeigehen entdeckt und verstanden werden kann. 



machthaber in der neoliberalen welt:
(36 aus der liste der 100 führenden)

black rock, rheinmetall, facebook, l'oreal, nestlé, microsoft, berkshire hathaway, exxon mobile, google, amazon, monsanto, bayer, goldman sachs, proctor&gamble, apple, samsung, deutsche bank, shell, daimler, johnson & johnson, jp morgan chase &co, general electric, heckler & koch, siemens, BASF, e.on, AXA, BP, kellogs, exor, allianz, walmart, total, chevron, gazprom, general motors



weltweit gründen bürger organisationen, ngo's (non governmental organisations), und reagieren:
(36 beispiele aus der liste der weltweiten ngo's)

campact, avaaz, greenpeace, edward snowdon, rettet den regenwald, WWF, ärzte ohne grenzen, cap anamur, women wage peace, amnesty international, change, peta, attac, ärzte der welt, pro asyl, human rights watch, die tafeln, nachdenkseiten, gesellschaft für bedrohte völker, SOS-kinderdörfer, wikileaks, mehr demokratie e.v., mercy ships, ONE, abgeordnetenwatch, transition town, umweltinstitut münchen, openpetition, care, foodwatch, NABU, terre des hommes, aktion agrar, occupy, oxfam, lobbycontrol



namen von 36 konzernen und 36 ngo's stehen einander gegenüber auf den hodenartigen gebilden, die am 25.6.17 um 13:00 im rahmen einer performance an den wasserspeiern auf dem königsplatz befestigt werden sollen.


                                  +ballonce.com?+
                    ....denn sie wissen was sie tun......
 
credo in kurzform: meine absicht ist nicht, zu polarisieren im sinne von einseitigkeit !
klar gehört mein herz den ngo's, aber fakt ist, dass ein jeder von uns konsumiert und damit auch die gegenseite bedient.
sich diesen aspekt bewusst zu machen und dann in die handlung zu gehen - DAS ist mein eigentliches ziel für dieses projekt.
frage: was schafft balance?  geht das überhaupt?
können menschen das balancebringende gegengewicht zu kapital und Macht (dieses wort zwingt mich als einziges GROß geschrieben zu werden….seltsamerweise verdreht es sich in seiner bedeutung kleingeschrieben komplett… 
kapital und macht….) sein?
und wenn ja, in welcher weise?

    

die installation wird voraussichtlich 14 tage bestehen bleiben.
ich werde in dieser zeit jeden tag um 13:00 auf dem königsplatz sein, menschen befragen zu ihrer meinung, den zustand der installation fotografisch festhalten und schauen, was sich entwickeln, ergeben wird.

deine meinung dazu ist gefragt.
du kannst sie in diesem blog kundtun.
 
 
begleitkarte, die ich jeden tag zwischen 13:00 und 14:00 an passanten verteilen werde

bitte auf nachfolgende zeile klicken, um das konzept lesen zu können

ausführliches konzept für +ballonce.com?+

konzept für         +ballonce.com?+
            ..... denn sie wissen was sie tun .....

start: 13:00, am 25.6.17 an den wasserspeiern auf dem königsplatz in kassel

 

ich bin bürgerin,
ich bin konsumentin,
ich bin täterin
ich bin opfer

ich bin ein politikum
und: humor ist, wenn man trotzdem lacht...

mein credo: alles ist mit allem verbunden, damit also in allergrößter abhängigkeit ineinander verwoben

  • jeder von uns bedient das globale system von seinem eigenen kleinen weltenplatz aus
  • jeder von uns WIRD bedient und gelenkt an seinem kleinen weltenplatz
  • mit einfachsten mitteln (zeitungen: HNA, Süddeutsche, - luftballons, kleister, acrylfarben (2 rottöne, silber, gold), metallschleifenbändern, draht, klebeband) gearbeitete ballons
  • ein in vielschichtiger symbolsprache ausgedrücktes philosophisches, politisches, soziales und ethisches künstlerisches grundgerüst
  • der königsplatz ist – nomen est omen – ein stolzer platz, umschlossen von konsum, finanzkraft, leckeren speisen, eingefasst von wasserspeiern und bäumen, durchkreuzt von bewegungen menschlicher als auch technischer art
    • die platzgestaltung war jahrelang ein zankapfel
    • die jetzige brunnengestaltung fordert zu analogien geradezu heraus, im volksmund heißen die düsen elefantenrüssel - die kasseler sind freundlich
    • in meinen augen sehen sie aus wie phalli, es fehlen lediglich die hoden – und hier nahm meine idee ihren lauf ! die phallische form der düsen und ihre art, das wasser zu sprühen, lässt an potenz, kraft, leben, beweglichkeit, reichtum, nahrung, fortschritt und fortpflanzung, aber auch an verschwendung, überfluss, aggressivität (das wasser schießt hervor) u.a. denken
    • das rund der wasserspeieranordnung steht in meinen augen sinnbildlich u.a. für kreisschluss, verbundenheit, innen/außen sein, dabei oder ausgeschlossen sein, unendlichkeit, abhängigkeit, bewegung, geschwindigkeit, ohne anfang und ende, weltenform, alle himmelsrichtungen berührend, alles umfassend
    • die straßenbahnschienen führen mitten hindurch, halbieren den kreis, öffnen ihn ebenso, wie sie ihn verbinden.
    • durch diese trennung entsteht eine vision von kippen, divergenz, unterschiedlichen interessen, einem gegenübersein, feindschaft, diskurs, ballance ja oder nein ?

 

  • auf der einen hälfte der insgesamt 72 fragilen ballons (paarweise gehängt –hodenanalog) stehen 32 namen aus der liste der 100 weltweit marktführenden, also der mächtigsten und finanzkräftigsten weltkonzerne
  • auf der anderen hälfte 36 namen der bekanntesten ngo’s, die zunehmend intensiver über aktivitäten und vor allem onlinepetitionen versuchen, die auswirkungen der konzernpolitik in der öffentlichkeit bekannt zu machen und über bürgerbeteiligungen zu parieren: politik vom volke ausgehend, gewissermaßen basisdemokratisch, - volksentscheide ohne rechtsgrundlagen...

 

+ballonce.com?+ .... denn sie wissen was sie tun ....

 

  • die beiden rottöne der ballons unterscheiden sich absichtsvoll nur geringfügig, da jeder von uns auf beiden seiten agiert, alles eins ist

    • der rotton der konzerne mit seinem kardinalfarbenen violettanteil verweist auf reichtum und umfassende macht,
      die aufschrift ist golden
    • der leuchtendere rotton der ngo’s symbolisiert das leben, die leidenschaften, das verletzliche (blut),
      die aufschrift ist silbern
  • „reden ist silber – schweigen ist gold“
    • konzerne schweigen sich über ihre monetären strategien aus, werden dabei immer finanzkräftiger
    • ngo’s - widerstand generell - haben nur worte und taten zur verfügung, sind auf spenden und engagierte bürgerbeteiligungen angewiesen

 

  • zeitungen repräsentieren ALLES

 

  • die schleifen und bänder der aufhängung (der „schöne schein“) sind geeignet, den betrachter reflexartig zunächst zu täuschen, die installation für etwas dekoratives zu halten; ihn in seiner konsumentenseele anzusprechen

 

 

  • die performance (ca 15 minuten), innerhalb derer mein kunststreich installiert werden soll, sieht vor,
    • dass alle ballons, paarweise gehalten von zwischen den düsen stehenden performern,
    • die sämtlich weiße schutzanzüge tragen
    • nach einem akkustischen auftritt durch eine, das rund abschreitende und jagdfanfaren blasende posaune,
    • die stets eine antwort durch eine trommel („die trommel rühren“) von der gegenüber liegenden seite aus erhält
    • schlussendlich an den düsen befestigt werden (mit einfachem, wieder abnehmbarem klebeband)

 

  • ich werde eine postkarte (siehe anhang) verteilen, die...
    • ... in einer art preisausschreiben - über „fragen“ und „gewinne“ in ironischer brechung – die passanten emotional einbinden möchte in deren rolle als beteiligte des systems
    • ... gleichzeitig basale informationen zu +ballonce.com?+ gibt
    • ... hinweist auf die möglichkeit, in meinem blog www.oftroyblog.de, detailliertere infos zu erhalten und eigene kommentare zu posten

 

  • fantastischerweise steht jetzt der obelisk von olu oguibe in diesem rund ! – im hinblick auf meine planungen interessanterweise auf der seite der konzerne, – der fingerzeig - ebenfalls phallisch anmutend - eine anrufung gottes.
    in dem umlaufend angeschriebenen text enthalten ist ein hinweis auf die konsequenzen einer neolieberalen konzern- und machtpoltik und auf das, was nötig wird als geisteshaltung für alle, die sich in sicherheit wähnen....

 

  • vorläufig geplant ist, dass diese installation 14 tage bestehen bleibt 
    • ich werde an jedem dieser tage von 13:00 bis 14:00 vor ort sein, die installation in ihrem jeweiligen zustand fotografieren, passanten befragen, auf meinem blog posten

 



copyright by angelika oft-roy. All rights Reserved.